Wer ich bin und was Sie über mich wissen sollten!

1968 in Nürnberg geboren und im Stadtteil Höfen aufgewachsen, in Zirndorf wohnend. So bin ich seit jeher ein "Grenzgänger" zwischen Nürnberg und Fürth, in erster Linie aber ein überzeugter Franke. 

 

Mundartkabarett, Mundartlieder - zu denen ich mich selbst auf der "Quetsch'n" begleite, gereimte Verse und meine Spontanität sind die Basis für meine stets gelungenen und humorvollen Abende. Auch als Moderator, oder wie ich es nenne "lebender Programmzettel", bin ich im Rahmen verschiedenster Veranstaltungen unterwegs. Soloabende bei Kleinkunstbühnen, Betriebs-, Firmen- und Familienfesten, Frühschoppen, Galas, Prunksitzungen, Geburtstagen und Kabaretteinlagen zu vielen Anlässen sind mein Spezialgebiet. Ebenso decke ich zur Weihnachtszeit und bei adventlichen Veranstaltungen den Bereich "besinnlich bis heiter" sehr gut ab! Hierbei stets mit dem Bestreben, die liebenswerten Eigenheiten der Franken in den Vordergrund zu stellen und im Bewusstsein, nicht nur "vo` die Leut" zu sprechen, sondern zu diesem illustren Kreis zu gehören. Ebenso decke ich zur Weihnachtszeit und bei adventlichen Veranstaltungen den Bereich "besinnlich bis heiter" sehr gut ab!

 

 

So möchte ich der regionalen Presse nicht widersprechen, wenn Sie beispielsweise titelte: 

"Immer wieder Begeisterungsstürme erhielt Sven Bach... Er streute Pfeffer ins Programm,
sparte nicht an Ironie und Selbstironie und spielte die Trümpfe des brillanten fränkischen Humors aus!"

 

"Da stimmt jede Mimik, jedes Wort und der gesamte Vortrag!"

 

"Wenn der Franke gemein zum Lachen in den Keller geht, so wird er diesen bei Sven Bach nicht erreichten, 
ohne vorher laut losgelacht zu haben!"

 

"Ein Programm für Franken, Fränkinnen, Wahlfranken, Sympathisanten und diejenigen, die auch die "Software" 
der Franken kennenlernen und verstehen wollen! Auch "Nicht-Franken" können hier das eine oder andere 
"Aha-Erlebnis" genießen!"

 

 

Auch der Bayerische Rundfunk und das Bayerische Fernsehen wurden bereits auf meine Kabarett-Darbietungen und meine lustigen Lieder aufmerksam. Gerade in den Sendungen "Franken Helau" und der "Fränkischen Weinprobe" des Bayrischen Fernsehens bin ich hierbei ein genauso gern gesehener Gast. Ebenso wie beim "Franken Fernsehen" in den Radiosendungen des Bayrischen Rundfunks (unter anderem "Musik und Xang im Wirtshaus"), sowie bei den Privatsendern der Metropolregion

"Radio F" und "Radio Charivari". 

 

 

Darüber hinaus wurden von mir bereits einige Mundartbücher veröffentlicht. Bücher mit lustigen und größtenteils gereimten Gedichten, Kinderbüchern mit fränkischem Lokalkolorit und ein auf dem Weihnachtsevangelium beruhendes Weihnachtsbuch mit der Weihnachtsgeschichte und weiteren weihnachtlichen Texten in fränkischem Dialekt. 
 




Meine Vita

seit 2012

Mitwirkung bei Faschings-Fernsehsendungen des Bayerischen Fernsehens.

 

Unter anderem „Franken Helau“, „Närrische Weinprobe“ und auch regelmäßig im                                    Franken Fernsehen. 



seit 2004


Mitwirkung bei Prunksitzungen verschiedenster Faschingsvereinen Frankens.

 



seit 2004


Fränkisches Mundart-Kabarett mit eigenen Solo-Programmen auf den Kleinkunstbühnen der Region. 



seit 2001


Lesungen der „Weihnacht auf Fränkisch“, sowohl bei kirchlichen Veranstaltungen, als auch bei Vereins- sowie Privatveranstaltungen.



1993 - 2003


Mitglied der erweiterten Vorstandschaft der Arbeitsgemeinschaft Fränkische Volksmusik Bezirk Mittelfranken e.V.



seit 1995


Veröffentlichung verschiedener Mundartbücher und Kinderbücher: 

  • Mundartbuch „Närnberch, ich mooch Dich fei´!“ (1995)
  • Mundartbuch „A Frank bleibt a Frank, Gott sei Dank!“ (1998)
  • Mundartbuch „Fränkische Buchschdoomsubb´m“ (1999)
  • Mundartbuch „Weihnacht auf Fränkisch“ (2001)
  • Mundartbuch „Kranklach´n is´ g´sund!“ (2002)
  • Mundartbuch „fränkisch – frech!“ (2004)
  • Kinderbuch „Das kleine Ritterchen“ (´mit fränkischen Lokalkolorit´-2006)
  • Kinderbuch „Der Schneemann Kasimir“ (´mit fränkischen Lokalkolorit´-2007)
  • Mundartbuch „Lauter goude Woar!“ (2009)


seit 1993


Solodarbietungen mit Mundartliedern und Mundartgedichten auf Veranstaltungen wie Betriebs-, Firmen- und Familienfeste, Konzerte, Frühschoppen, Galas sowie Weihnachtsveranstaltungen.



seit 1993


Moderation verschiedenster Veranstaltungen unter Miteinbringung seiner fränkischen Gedichte und mundartgeprägter Dialektlieder.



seit 1991


Verfasser eigener Mundartgedichte und Mundartgeschichten. 



1987 - 2012


Singabendleiter öffentliche fränkischer Singabende zur Verbreitung und zur Erhaltung des traditionellen, fränkischen Liedguts.



1987 - 2012


Referent und Leitung verschiedenster Musikgruppen bei Volksmusiklehrgängen und Kursen.



1983 -1999


Mitglied verschiedenster fränkischer Volksmusikgruppen wie: “Die jungen Rangauer“, „Höfener Musikanten“, „Wöhrder Musikanten“, „Zirndorfer Singkreis“ und der „Loonharder Musikanten“.